Betraying The Martyrs müssen Tournee absagen, aufgrund eines Wagen-Feuers


Ihre erste Headliner-Tour durch Nordamerika hatte sich der Deathcore-Trupp Betraying The Martyrs sicher anders vorgestellt. Ein Feuer im Wagen der Band zerstörte sämtliches Hab und Gut der Gruppe

Betraying The Martyrs mussten ihre allererste Headliner-Tournee durch Nordamerika absagen, da ihr Wagen bei einem Auftritt am 11. Juli in Orangevale, Kalifornien, Feuer gefangen hatte. Gegen 4 Uhr morgens geriet der Anhänger des Sprinter-Lieferwagens der Band in Brand. Alle Band- und Crewmitglieder konnten das Fahrzeug zum Glück ohne größere Verletzungen verlassen. Tragischerweise ging jedoch die gesamte Ausrüstung in den Flammen verloren.

Jede Menge zerstörtes Equipment
Gitarrist Baptiste Vigier sagte dazu: „Dies ist das tragischste Ereignis, das jemals in unserer Bandkarriere und in meinem ganzen Leben passiert ist. Früher an diesem Morgen wurde ich von unserem Fahrer geweckt, der uns alle aufforderte, aus dem Fahrzeug auszusteigen. Obwohl ich unglaublich dankbar bin, dass ich noch am Leben bin und diese Geschichte erzählen kann, habe ich all meine Ausrüstung und mein gesamtes Hab und Gut verloren. Wir fühlen uns unglaublich machtlos und geschockt.“

Über Gofundme hat die französische Deathcore-Band eine Spendenseite eingerichtet, über die man Betraying The Martyrs unterstützen kann, wenn man die Möglichkeit dazu hat. In dem Beitrag findet sich eine Liste des zerstörten Equipments, darunter ein komplettes Schlagzeug, jede Menge Merchandise, vier Keyboards und allerlei persönlicher Gegenstände.


X

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

X

MODERATORENBEREICH


Streamkick Radio Status
Server Daten Stream Tracking
Downloads Teamspeak


Bitte beachten:


Die hier aufgeführten Links sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und dürfen ausschliesslich teamintern verwendet werden!