Children of Bodom ist tot - Bodom after Midnight erhebt sich


Dezember 2019 war für Children of Bodom aka. COB Fans ein trauriger Monat: Children of Bodom verabschieden sich nach 10 Studioalben. Nicht lange nach der Veröffentlichung des aktuellsten Studio Ablegers "Hexed" wurde bekannt, das Children of Bodom sich auflöst, und schnell wurde auch klar: COB wie wir alle es kennen und lieben wird es nicht mehr geben.

Doch wer Fan ist weis, das Alexi Laiho weiter machen wird, immerhin macht er Mucke seit er noch ein 17 Jähriger Rotzbengel war. Somit war es nur eine Frage der Zeit bis wir zu hören bekommen sollten, das er nun unter neuen Namen und neuer Besetzung auf Tour geht: BODOM AFTER MIDNIGHT soll der neue Bandname sein. Mit von der Partie ist natürlich Gitarrist "Daniel Freyberg" (zuvor schon eine Zeitspanne bei COB), Paradise Lost-Drummer Waltteri Väyrynen und Bassist Mitja Toivanen. Klingt schon vielversprechend.

Nun, weder auf Social Media wie Facebook oder Instagram kriegen wir aktuell konkrete Info´s über Musik oder einer großen Tour, doch wurde heute am 16.03.2020 verkündet das er in dieser Formation auf dem Summer Breeze Open Air die Deutschland Premiere spielen wird!

Bestimmt können wir neue Musik erwarten - diesmal ohne Keyboard. In welche Richtung es sich also entwickelt wird sich noch zeigen. Den in dem Projekt "The Local Band" zeigt Laiho das er auch Rock mäßig gut unterwegs sein kann und auch in Children of Bodom hat er verschiedene Fassetten bewiesen. Ob wir also ein abgeändertes COB bekommen oder was völlig neues steht noch aus und lässt uns gespannt auf den Auftritt fiebern, welchen man als Fan der Melodic Death Metal Band am 15.08 definitiv nicht verpassen sollte!

Simon / Amarth Dagnir

X

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

X

MODERATORENBEREICH


Streamkick Radio Status
Server Daten Stream Tracking
Downloads Teamspeak


Bitte beachten:


Die hier aufgeführten Links sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und dürfen ausschliesslich teamintern verwendet werden!