Gestorbene Helden: Die Toten 2018


Auch 2018 musste sich die Rock- und Metal-Welt von einigen ihrer Helden für immer verabschieden. Wir erinnern an die Toten 2018!


Bubi van Blacksmith

Claus Reinholdt war bekannt von Zed Yago und Velvet Viper, und zuletzt natürlich als Schlagzeuger der Jutta Weinhold Band. Auch unter den Namen Bubi The Schmied, Bubi Blacksmith oder Bubi van Blacksmith aktiv, verstarb der am 13.11.1958 geborene Reinholdt in der Nacht vom 01.01. auf den 02.01.2018 im Schlaf.

Mikio Fujioka

Der Gitarrist der japanischen Pop Metal-Band Babymetal ist im Alter von 36 Jahren verstorben. Der unter dem Künstlernamen Ko-Gami („der kleine Gott“) agierende Fujioka stürzte am 30. Dezember 2017 von einer Sternwarte. Am 5. Januar 2018 erlag er seinen Verletzungen.

Chris Tsangarides

Am Sonntag, den 07. Januar, verstarb Chris Tsangarides im Alter von nur 61 Jahren an Herzversagen infolge einer Lungenentzündung, wie seine Tochter Anastasia Tsangarides bekanntgab. Der britische Grammy-nominierte Plattenproduzent, Sound Engineer und Mixer wurde bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Heavy Metal-Bands wie unter anderem Judas Priest, Anvil, Gary Moore, Thin Lizzy, Helloween, Angra, Anthem, Yngwie Malmsteen und Tygers Of Pan Tang.

weiter unter mehr lesen>>>

 Admin    05.Jan.2019    0  
      Mehr lesen 

 


‘Lords Of Chaos’: Ein Film über die Anfänge des norwegischen Black Metal


Der schwedische Regisseur und frühere Bathory-Schlagzeuger Jonas Åkerlund hat bereits einige Musikclips gedreht. Mit ‘Lords Of Chaos’ schaffte er nun eine Verfilmung zu den Gechehnissen der norwegischen Black Metal-Bewegung der Neunziger Jahre.

Nachdem der Black Metal mit Venom in den Antziger Jahren seine Anfänge fand, wiederfuhr dem damals noch jungen Genre eine entscheidende Veränderung durch Bands wie Immortal, Darkthrone und Burzum, die mit Alben wie DIABOLICAL FULLMOON MYSTICISM, A BLAZE IN THE NORTHERN SKY, und BURZUM (alle 1992 erschienen) den norwegischen Stil prägten.

 Admin    05.Jan.2019    0  
      Mehr lesen 

 


IRON MAIDEN - Orginalbesetzung traf sich nach 42 Jahren in London


Am 29. Dezember trafen sich vier von fünf Musikern der Orginalbesetzung von 1975 wieder in London. Die Band wurde am 25. Dezember 1975 von Bassist Steve Harris gegründet. Zur Urbesetzung der Band gehörten neben Bassist Steve Harris Sänger Paul Mario Day, die Gitarristen Dave Sullivan und Terry Rance sowie Ron Matthews am Schlagzeug. Einzig Schlagzeuger Ron Matthews war beim Treffen nicht anwesend. Auf Facebook postete Paul ein Bild vom Treffen sowie eins von damals, welches ihr unten ansehen könnt.
Sänger Paul Day dazu:
„Fast die gesamte Gang von damals wieder vereint. Ich kann gar nicht beschreiben, wie toll sich das anfühlt. Dieser Abend wird sich für immer in meiner Erinnerung halten. Ich werde mehr dazu schreiben, wenn ich das alles verarbeitet habe.“

 Admin    05.Jan.2019    0  
      Mehr lesen 

 


Sound Attack Vol. III


Metalheads aufgepasst wir freuen uns euch das Sound Attack vol. III Präsentieren zu dürfen nachdem wir schon beim Sound Attack Vol. II dabei waren sind wir es wieder.

Anfang Februar geht es wieder nach Bremerhaven und freuen uns auf euren Besuch
.

Das Line Up:
- All Nine Yards ,
- Definition of Insanity
- Orbis


Kommt gerne vorbei, wir würden uns freuen.

 Admin    03.Jan.2019    0  
      Mehr lesen 

 


Pretty Maids – veröffentlichen Box mit ihren 90er-Alben im Februar


Die dänischen Hard Rock-Urgesteine PRETTY MAIDS werden im kommenden Februar eine Box mit dem Titel „A Blast From The Past“ veröffentlichen. Selbige wird dabei alle Studio- und Live-Alben beinhalten, welche die Band in den 90er-Jahren und Anfang des neuen Jahrtausends aufgenommen hat. Veröffentlichungstermin ist der 22. Februar 2019.

Folgende PRETTY MAIDS-Alben werden in „A Blast From The Past“ enthalten sein:

- Scream
- Spooked
- Anything Worth Doing Is Worth Overdoing
- Carpe Diem
- Planet Panic
- Wake Up To The Real World
- Pandemonium
- Motherland
- Louder Than Ever
- Kingmaker
- Screamin‘ Live
- Alive At Least

Album VÖ: 22. Februar 2019


 Admin    02.Jan.2019    0  
      Mehr lesen 

 


Sabaton – haben mit den Aufnahmen zum nächsten Album begonnen


Die schwedischen Power Metal-Überflieger SABATON haben sich nach eigener Aussage ins Studio begeben, um den Nachfolger des 2016 erschienenen „The Last Stand“ aufzunehmen. Es wird die erste Platte der Band sein, auf der ihr neuer Gitarrist Tommy Johansson [GOLDEN RESURRECTION, REINXEED] zu hören sein wird.

SABATON-Sänger Joakim Brodén kündigte die Studioarbeiten wie folgt an: „Wir müssen Euch ein paar aufregende Neuigkeiten mitteilen! Wir machen ein neues Album! Ich sage nicht, dass wir damit beginnen werden, ein neues Album zu machen – wir sind jetzt gerade dabei, unsere nächste Platte aufzunehmen!“


Original Video: (Englisch)

 Admin    02.Jan.2019    0  
      Mehr lesen 

X

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

X

MODERATORENBEREICH


Streamkick Radio Status
Server Daten Stream Tracking
Downloads Teamspeak


Bitte beachten:


Die hier aufgeführten Links sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und dürfen ausschliesslich teamintern verwendet werden!