Das verrückteste Festival der Welt


Techno, Metal Folk-Rock, Reggae - auf dem EXIT Festival im serbischen Novi Sad kann man alles erleben. Und das auf einer imposanten Festung aus dem 17. Jahrhundert.

Es knallt und donnert, als ein riesiges Feuerwerk den Himmel über der Donau erhellt. Das EXIT Festival kommt gerade erst in die Gänge, doch eins ist schon jetzt klar: Hier wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. 40 Bühnen und Zonen, auf denen über 1.000 Acts auftreten, gibt es auf dem Festival, von Techno über Reggae bis zu Metal. Und um es noch ein bisschen aufregender zu machen, dient als Location die Petrovaradin Festung aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Kein Wunder, dass das EXIT schon zweimal mit dem European Festival Award als bestes Festival Europas ausgezeichnet. Das EXIT Festival ist ein viertägiger Rausch, bei dem alles extrem ist: Die Nächte lang, die Temperaturen heiß, das Bier billig - und, nur so als Tipp, die Mücken durstig.

 Admin    07.Jul.2019    0  
      Mehr lesen 

 


Deutschrock Festival 2019 Playlist


Schon ganz heiß auf das Deutschrock Festival 2019 ?
Ihr könnt es kaum abwarten ?
Dann haben wir hier für euch was um die Wartezeit einem Moment zu überbrücken!

Alle Bands die auf dem D-R-F 2019 Auftreten werden geordnet nach der Running Order zum reinhören in unserer Playlist:


Übrigens Tickets bekommt ihr noch hier :https://www.deutschrockfestival.de/shop



Ein vorbericht zum D-R-F 2019 folgt.

 Admin    06.Jul.2019    0  
      Mehr lesen 

 


Kneipenterroristen: Neues Musik Alte Schule


Die Kneipenterroristen haben so eben ihr neues Musikvideo Alte Schule veröffentlicht;


Das neue Album Alte Schule bekommt ihr hier.

 Admin    05.Jul.2019    0  
      Mehr lesen 

 


Cannibal Corpse Konzert Review


Auf geht's!!!
Das Ticket schon seit einigen Monaten in der Tasche und nun soll es mit dem Zug ab nach Kiel gehen, denn dort spielen die Death Metal Helden "Cannibal Corpse"!!!
Cannibal Corpse, eine Florida Death Metal Band, die seit 1988 mit einigen Mitgliederwechseln aktiv ist, macht in der Schleswig-Holsteinischen Landeshauptstadt ein Stelldichein.
Wenn man die Band so einigermaßen verfolgt hat, weiß man, dass ehemals Sänger Chris Barnes (Six Feet Under) schon vor Ewigkeiten aus der Band geschmissen wurde und Ex-Gitarrist Jack Owen nun (obwohl er Jazz spielen wollte) bei Konkurrenzband "Deicide" seine Saiten schwingt.
Genug vom Fachsimpeln, denn wir wollen auf das Konzert!
17:10 ist Treffen mit meinen üblichen Konzertkumpels, mit denen ich seit geraumer Zeit auf Tour gehe, aber Rendsburger Bahnhof wird mit insgesamt 10 Schwarzträgern geradezu überfüllt und jeder kennt jeden.


weiter auf seite 2 >>>

 Admin    05.Jul.2019    0  
      Mehr lesen 

 


Vorbericht: 7. METALDAYS (20.07. – 27.07.2019) – Tolmin, Slowenien


Vom 20.07 – 27.07.2019 stehen zum siebten Mal die Metaldays in Slowenien im Festivalkalender vieler europäischen Metalfans. Das Festival selbst besteht zwar schon seit 2002, hat jedoch bereits einige Namensänderungen und eine Ortsverlegung hinter sich.
Das Festival startete 2002 eintägig unter dem Namen „Metal Fest“ in der Arena in Wien, bereits im Folgejahr fand die Veranstaltung an zwei Tagen statt. Da sich im Jahr 2004 kein geeigneter Standort mehr in Österreich finden ließ, zog das Festival mit neuem Namen in den Nationalpark „Julische Alpen“ in Slowenien. Gelegen zwischen den Flüssen So?a und Tolminka nahe der Stadt Tolmin, trägt das Fest bis zum Jahre 2012 den Namen „Metalcamp“ und erfreut sich stetigem Wachstum, so erstreckt sich das Festival im Jahr 2005 bereits auf drei Tage. Seit dem Jahr 2007 dauert das „Metalcamp“ bereits eine Woche, wobei an 5 Tagen die Bühnen von international bekannten Bands sowie Nachwuchsbands geentert werden konnte.

 Admin    04.Jul.2019    0  
      Mehr lesen 

 


Borna Open Air: Familiäres Festival ein voller erfolg


Krawallbrüder, BRDigung oder auch die Onkelz Coverband Glorreiche
Halunken standen bei dem Borna Open Air 2019 auf dem Timetable.
In bewährter Manier heizten sie den musikbegeisterten Fans des Borna Open Airs ein, was dieses Jahr bisher am besten besucht worden ist.

Nach einer warmen Anreise am Freitagnachmittag überzeugten die
Festivalmacher mit ihrem Programm auf ganzer Linie.
Während die Band Alle Hackbar das Festival um 17:OO Uhr erfolgreich
eröffnet strömten nach der Zeit immer mehr Besucher
auf das Festivalgelände. Welches spätestens bei der Band Artefuckt gut
gefüllt wurde.

Am Samstag, den zweiten Festivaltag, begann der Tag mit einem Fußballtunier auf den
Gelände des Kinderhauses von Borna.
Dort nahmen insgesamt sieben Mannschaften – jeweils 2 Kinder aus dem
Kinderhaus pro Team – teil.
Im Endeffekt lagen zwei Teams vorne, was nur von Kinder des Kinderhauses
bestand, wo das Team von 100 % Deutschrock den ersten Platz belegte.

Mit der Kooperation zwischen den Volksplatz und den Kinder- und
Jugendhaus Pestalozzi hat das Festival ein weiteren großen Volltreffer
gelandet, da auf den Platz des Kinderhauses
eine weitere Bühne geöffnet hatte, nämlich die Campstage.
Welche mit der Band Rückschlag noch während des Fußballtunieres eröffnet
wurde. Doch die Band blieb nicht lange alleine,
denn sobald die ersten Gitarrenriffs gespielt worden kamen die Zuschauer
schon vor die Bühne um die Songs mitzusingen.
Diese gute Stimmung wurde von den Bands Bleeding Aces, Himmelstürmer, Unbelehrt und Störer weiter geführt.

 Admin    02.Jul.2019    0  
      Mehr lesen 

X

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

X

MODERATORENBEREICH


Streamkick Radio Status
Server Daten Stream Tracking
Downloads Teamspeak


Bitte beachten:


Die hier aufgeführten Links sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und dürfen ausschliesslich teamintern verwendet werden!